Aktuell

Hochwasserschutz Mühldorf

In den vergangenen Jahren wurde Mühldorf immer wieder vom Hochwasser geplagt. Nun wird am Südufer des Inns von der Rennbahn entlang der Kläranlage bis zum Hochufer am Teifelsgraben eine Hochwasserschutzwand errichtet. Die Mauer wird aus bis zu 8 Meter langen Stahlspundbohlen errichtet. Die Gesamtkosten für dieses Projekt werden auf etwa 5 Millionen.Euro geschätzt.

Auftraggeber: Wasserwirtschaftsamt Rosenheim
Bearbeitungszeit: 2019-2020
Projektanteil Werner Consult: Objektplanung Lph 2 bis 8 sowie die örtliche Bauüberwachung