Hochbau

ARES TOWER, 1220 Wien

Projektbeschreibung:

Der Ares Tower ist Teil der Donau - City, einem neuen Zentrum Wiens. Der 92 m hohe Büroturm besteht aus zwei schlanken, versetzten Hochhausscheiben, die durch eine gemeinsame zentrale Kerngruppe gegen Wind und Erdbeben gesichert werden.

Die vier Einzelkerne sind als Hohlkästen konzipiert und mit Koppelriegeln ausgesteift. Die Flachdecken mit max. 8,40 m Spannweite ruhen auf schlanken Stahlverbundstützen mit Mantelrohr 40 x 40 cm (außen) und Stahlvollkern. Das 75 x 80 m große Basisbauwerk beinhaltet vier Garagengeschoße.

Die Fundierung des Turmes erfolgt mit einer kombinierten Pfahl-Plattengründung. Nach Abklingen der Setzungen wird der Turm mit dem Flachbau monolithisch verbunden. Die Bearbeitung erfolgte in ARGE, wobei Werner Consult zu 100% für den Hochbau zuständig war.



Auftraggeber: WED Ares LiegenschaftsbesitzgesmbH
Bearbeitungszeit: 1998 - 2001
Bauzeit: 1999 - 2001
Architekt: Heinz Neumann
Projektanteil WERNER CONSULT: Statik und Konstruktion Hochhaus, Prüfingenieur laut WBO