Wasserbau

Hochwasserschutz Eferdinger Becken

Projektbeschreibung:

Nachdem das Eferdinger Becken im Juni 2013 durch ein Donauhochwasser mit einem Spitzendurchfluss von 9.900 m3/s auf einer Fläche von 63 km2 überflutet wurde, wurde WERNER CONSULT mit der Ausarbeitung einer Variantenuntersuchung für den Hochwasserschutz beauftragt. Ziel war die Entwicklung eines Schutzkonzeptes, das nur geringe Eingriffe in das Hochwasserabflussgeschehen mit größtmöglichem Umfang an geschützten Objekten kombiniert.  Das erarbeitete Schutzkonzept stellt sicher, dass das bedeutende Rückwasservermögen des Eferdinger Beckens voll erhalten bleibt und dass damit negative Auswirkungen auf Unterliegern (z.B. Stadt Linz) ausgeschlossen werden können.

 

Auftraggeber: Land Oberösterreich
Bearbeitungszeit: 2015 - 2017       
Projektanteil WERNER CONSULT: Variantenentwurf, Variantenuntersuchung, Abflussmodellierung, 3d Grundwassermodellierung, Kosten Nutzen Untersuchung, Generelles Projekt, Öffentlichkeitsarbeit, Projektkoordinierung